...unsere Werte und Ziele:

 Ich übernehme die Wein-Aktivitäten meiner Eltern, die als WOMBACHERs VINOTHEK den Weinhandel von 2001-2019 in Würzburg mitprägten. Hier habe ich auch während meines dualen Studiums "Foodmanagement und Kulinaristik" bereits meine ersten Schritte im Weinbusiness unternommen.

 

Die Ausrichtung dieses Weinnasen-Clubs ist klar zu beschrieben:

 

1. PREISE WIE BEIM WINZER!
Das ist der Mindestanspruch, den wir haben! Sie sollen hier eine Plattform von ca. 150 Weinen vorfinden, bei denen das "Preisniveau vor Ort" gilt  (incl. Transportkosten), so als würden Sie im Urlaub auf der Domaine selbst einkaufen! D.h.die Weine sind in der Regel zwischen 10-30% günstiger als sonst im stationären Fachhandel.

 

2. FOKUS LIEGT BEI FRANZÖSISCHEN WEINEN.

Der Schwerpunkt liegt weiterhin in Frankreich. Ergänzend wird es eine kleine Länderauswahl für Italien und Spanien geben.

 

3. "KLEINE WINZER - GROSSE WEINE".

Dieses Motto, diese Idee wird konsequent weiter verfolgt, denn nicht die Masse macht die Qualität! Unsere Weine kommen von kleinen Produzenten, oftmals seit Generationen in einer Familie befindlichen Domainen. Die Erfahrung zeigt, dass hier Traditionen bewahrt werden, es oft über 100 Jahre alte Rebstöcke mit minimalsten Erträgen gibt, aber auch, dass manche "junge Wilde", die heute die Weingüter führen, sensationelle neue Ideen realisieren, die die Qualität nachhaltig pushen.

 

4. TRANSPORTKOSTEN:

Bis 100 Euro Bestellwert fällt eine einmalige Transportpauschale von 5,95 Euro je Bestellung an. Ab 100,- Euro Bestellwert erfolgt die Zustellung frachtfrei!

 

5. ABWICKLUNG:

Wir arbeiten in Kooperation mit einem ebenfalls weinverrückten Freund meiner Eltern zusammen, der für unsere Kunden sein Sortiment zu Sonderpreisen anbietet.
Das Prozedere ist denkbar einfach. Alle "Weinnasen" senden uns ihre gewünschten Bestellmengen per Mail zu. Wir geben Ihre Bestellung an unseren Partner weiter, von wo Sie auch beliefert werden und Ihre Rechnung erhalten (siehe auch unter "WineShop").

Der Vertrag wird zwischen Ihnen und unserem Partner geschlossen.

 

Unser Ziel ist es, Euch/Ihnen mit diesem Weinclub wie all die Jahre zuvor

besondere, erlesene Tropfen anzubieten und ganz viel Trinkgenuss und Freude zu bereiten!

 

Ihre

Anna Müllenberg

 

 

...unsere Geschichte

Begonnen hat alles am 21. September 2001. Endlich wieder seßhaft (das ist für uns ein relativer Begriff) in GERBRUNN/Würzburg geworden, eröffneten wir am Rathausplatz in einer ehemaligen Bäckerei

 

LE GOURMET-VINOTHEK.

 

P.S. Das Logo, das uns seither begleitet, entstammt einer Idee meines Vaters ("so einer wie der Vater vom p'tit Nicolas!"), die unser Freund Jürgen Roth (Designer, Graphiker, Zeichner von Clips "Sendung mit der Maus", jetzt Homöopath) dann treffend umgesetzt hat.

KARMELITEN STRASSE

2005 überlegten wir nicht lange: der Weinladen sollte zur gemeinsamen Passion und beruflichen Existenz werden.

In der Karmelitenstrasse in der Würzburger Innenstadt fanden sie ein Ladenobjekt mit zwei Verkaufseinheiten, eines mit Eingang Karmelitenstr., das andere in der Pommergasse. Dort entstand neben der Vino-thek auch eine Chocolaterie, die erstmals YVES THURIÈS in Deutschland präsentierte, eine kleine Galerie in Zusammenarbeit mit dem unterfränkischen Künstler-verband.

Unser Name wurde leicht geändert um das "Mehr" an Leistung zu signalisieren:

 

LE GOURMET-VINOTHEK²

 

 

POMMERGASSE

Aufgrund massiver thermischer Probleme (der Vermieter hatte vergessen, uns mitzuteilen, dass unter dem Laden ein Übergabe-punkt der Fernwärme war. Wand und Bodentemperaturen von über 40°C ließen keine andere Entscheidung zu, als in den zweiten Laden mit Zugang Pommergasse umzuziehen.)

Dieser Laden war sicher der schönste, den wir hatten, homogen gestaltet, ansprechende Bistrotische, Kaffee tagsüber, abends Weinverkostungen. Doch nach 3 Jahren lief der Mietvertrag aus...

RÜDIGERSTR. 4

 ...just in time hatte eine Freundin ein Ladenlokal am Theater erworben. Und das durften wir anmieten. Klein, schön, aber mit externem Lager.

Deshalb war dies nur drei Jahre unser Zuhause, da die Logistik zu schwierig wurde, und wir keine Klimaanlagen einbauen durften.

 

Und der Name wandelte sich in den zujetzt bekannten und geläufigen:

 

WOMBACHERs VINOTHEK

 

 


...und bis Mitte 2019: Rüdigerstr.3

Hier hatten wir schon unser Lager für die Rüdigerstr. 4. Und hier konnten wir endlich Klimaanlagen einbauen, damit unsere Schätze auch im Sommer sicher lagerten. Der Umzug fand im September 2013 statt. Endlich hatten wir auch 1-2 Stellplätze vor dem Laden.

Was wir aus der ehemaligen Werkstatt gemacht haben, können Sie auf den beigefügten Bildern sehen. Es ist sicher nur eine 1b-Lage gewesen, aber das war wieder ein echter Weinladen - puristisch, aber mit vielen Besonderheiten im Sortiment... und bislang der erfolgreichste Standort.

Legendäre Events wie die "Männer-Weinacht" bleiben unseren Kunden sicher im Gedächtnis!

Hier war dann Mitte 2019 "Zapfenstreich", da das Sozialreferat der Stadt Würzburg just diese Räume für ein Drogen-Betreuungskonzept benötigte.

 

 

...Und jetzt - 2020 - beginnt die Neuzeit mit meinem Onlineangebot!

Hier ein erster Eindruck von dem Lager. Noch ist alles etwas eng, aber jeder Wein hat bereits seinen Lagerort zugewiesen bekommen. Alles wird von einer professionellen Lager- und Shopsoftware verwaltet und perfekt organisiert.

 

Das Lager wird von der Firma WINES4BUSINESS unterhalten, dessen Inhaber ein guter, langjähriger Freund ist.

 

Peter erstellt auch mit seiner IT-Firma die Lösung für das Shopsystem wie für die Abwicklung des Lagers inklusive Logistik!

 

Unten sehen Sie uns schon beim "Werkeln"....

Ach ja, und einige bedeutsame Auszeichnungen haben wir auch bekommen und so manche Liebeserklärung unserer Kunden!

* WEIN-GOURMET 2007

* DER FEINSCHMECKER 2010

* DER FEINSCHMECKER 2012